Schließfächer für Schüler

HIER klicken: Schließfächer für Schüler

Login



Leseprojekt

» Leseprojekt

Lesen und lesen lassen

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages am 16. 11. 2018 waren wir, die Klasse 10bM der Mittelschule, von Frau Sturm, der Rektorin und Frau Müller, der Konrektorin der Kilian-Grundschule in Scheßlitz eingeladen worden, an diesem Tag den dortigen Schülern aus Büchern vorzulesen.

Zunächst galt es, an geeignetes Vorlesematerial zu kommen. In der Schulbücherei der Grundschule wurden wir eine Woche vor dem großen Ereignis fündig. Wir alle durften uns Lesestoff für Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse ausleihen: von den „Olchis“ über „Der kleine Drache Kokosnuss“ bis zu den „Wilden Fußballkerlen“.

Jeden Tag der folgenden Woche übten wir, teils zuhause, teils in der Schule unter Anleitung unserer Klassenlehrerin, Frau Kleinlein-Wagner, das ästhetische Vorlesen, denn es sollte für die Grundschüler ja ein erfreuliches Erlebnis werden.

Ein wenig aufgeregt waren wir dennoch, als wir am Vorlesetag vor den Kindern saßen, die uns erwartungsvoll ihr Ohr liehen. Nachdem wir uns vorgestellt hatten, begannen wir mit unserer 15-20 minütigen Präsentation. Unsere Zuhörer lauschten aufmerksam, ruhig und gespannt. Sie zeigten großes Interesse. Viele reagierten mit herzhaftem Lachen auf den Inhalt der Texte, manche wollten unbedingt die dazugehörigen Bilder sehen. Einige Kinder wollten sogar selbst lesen. Von zahlreichen Zuhörern wurden wir mit Applaus belohnt.

Für uns Zehntklässler war es eine großartige, eine bereichernde Erfahrung, den Grundschülern vorzulesen. Uns gefiel es so gut, dass wir sogar jederzeit nochmal zum Vorlesen kommen würden.

Zum Abschluss wurden wir noch von Frau Sturm und Frau Müller gelobt. Sie dankten uns und wir erhielten als Anerkennung Gummibärchen und Schokolade.

Auch wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Sturm und Frau Müller, die uns so ein tolles Erlebnis ermöglicht haben.

Ihre Klasse 10bM der Mittelschule Scheßlitz